Casino Hack Fischbecken Thermometer

video
play-rounded-fill

Jetzt Anmelden und Selbst Spielautomaten manipulieren

Tagesverdienst: Über 150€ (KOSTENFREIE Infos)

JETZT Anmelden:
100% Kostenlos - 100% Garantierte Gewinne *
* In der Bestätigungsmail erkläre ich Ihnen im Detail, wie Sie selbst mit Casino Manipulation Ihre ersten sicheren 500€ verdienen werden

Heute noch frei: 2 weitere Teilnehmer

Hacker greifen das Aquarium-Thermometer eines Casinos an, um an sensible Daten zu gelangen



Wie man so schön sagt, mit dem Segen kommt der Fluch; das ist auch bei IoT-Geräten der Fall - tatsächlich bevorzugen Hacker es, IoT-Geräte ins Visier zu nehmen.
Eagan erklärte auf dem WSJ CEO Council in London, dass:
"Die Angreifer haben das genutzt, um im Netzwerk Fuß zu fassen. Dann fanden sie die High-Roller-Datenbank und zogen diese über das Netzwerk zurück, aus dem Thermostat heraus und in die Cloud."
Das Kasino wurde durch den Hackangriff Opfer einer schweren Datenpanne. Die Angreifer verschafften sich Zugang zum Netzwerk und fanden dann die High-Roller-Datenbank, die sie mit Hilfe des Thermometers aus dem Netzwerk stahlen und in die Cloud übertrugen.
Eagan gab den Namen des besagten Casinos nicht preis, erwähnte aber, dass die kompromittierte Datenbank sensible Informationen über die größten Geldgeber des Casinos enthalten kann.
Der Vorfall erinnert uns alle daran, dass IoT-Geräte extrem anfällig für Hackerangriffe sind. Die Situation ist besorgniserregend, weil solche Angriffe auch schon früher stattgefunden haben. So verwies Justin Fier, Leiter der Cyber Intelligence-Abteilung derselben Firma Darktrace, im vergangenen Jahr auf einen Hackangriff auf ein Thermometer.
Damals, so Fier, sei es jemandem gelungen, in das Aquarium einzudringen und damit auf das Netzwerk zuzugreifen und Daten zu stehlen. Auch in diesem Fall verzichtete das Unternehmen darauf, den Namen des angegriffenen Casinos zu nennen. Alles, was wir bisher über das Kasino wissen, ist, dass es sich am Rande Nordamerikas befand. Eagan erklärte, dass die Verbreitung von IoT-Geräten die Benutzer viel anfälliger für Cyberangriffe gemacht hat, und wir können dem nur zustimmen.

Ein Aquarienthermometer führte dazu, dass ein Casino gehackt wurde; wie Sie Ihre intelligenten Geräte schützen können



ST. LOUIS- Von Alexas bis hin zu intelligenten Thermostaten - die Zahl der mit dem Internet verbundenen Geräte in Ihrem Zuhause nimmt wahrscheinlich zu. Ein Kasino hat das auf die harte Tour herausgefunden.
Im Fall der Thermometer fanden die Hacker eine Sicherheitslücke auf dem Gerät und konnten auf das WiFi-Netzwerk des Kasinos zugreifen.
Schaffer sagt, dass die Hacker in der Lage waren, auf eine High-Roller-Datenbank zuzugreifen. Auch wenn diese Datenbank keine hochsensiblen Informationen enthält, könnten die Hacker sie an einen Konkurrenten verkauft haben, um Geld zu verdienen.
Schaffer sagt voraus, dass es bis 2025 31 Milliarden vernetzte Internet-of-Things-Geräte (IoT) geben wird. Dabei handelt es sich um Geräte mit Sensoren und der Fähigkeit, gesammelte Informationen über Netzwerke zu übertragen.
Hier sind einige Dinge, die ein Heimanwender tun kann, um sich zu schützen:
Wenn Sie Geschäftsinhaber sind, empfiehlt Schaffer eine Netzwerkbewertung. Er sagt, dass der Cybersecurity-Experte alle angeschlossenen Geräte bewerten sollte.
Dazu gehören HLK-Steuerungen, intelligente Lautsprecher, Kaffeemaschinen, Glühbirnen und Dinge, die Mitarbeiter mitgebracht haben, von denen sie nicht wissen, dass sie angeschlossen sind.


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Ein Aquarienthermometer führte dazu, dass ein Casino gehackt wurde; wie Sie Ihre intelligenten Geräte schützen können
Ein Aquarienthermometer führte dazu, dass ein Casino gehackt wurde; wie Sie Ihre intelligenten Geräte schützen können
Ein Aquarienthermometer führte dazu, dass ein Casino gehackt wurde; wie Sie Ihre intelligenten Geräte schützen können
Ein Aquarienthermometer führte dazu, dass ein Casino gehackt wurde; wie Sie Ihre intelligenten Geräte schützen können
Ein Aquarienthermometer führte dazu, dass ein Casino gehackt wurde; wie Sie Ihre intelligenten Geräte schützen können
Ein Aquarienthermometer führte dazu, dass ein Casino gehackt wurde; wie Sie Ihre intelligenten Geräte schützen können

Über den Autor

Martin Becker
Martin Becker ist Autor und Entwickler des auf casinotrick.net dargestellten Systems zur Manipulation von Casinos & Spielautomaten.