Tipps Für Casino Mitarbeiter

video
play-rounded-fill

Jetzt Anmelden und Selbst Spielautomaten manipulieren

Tagesverdienst: Über 150€ (KOSTENFREIE Infos)

JETZT Anmelden:
100% Kostenlos - 100% Garantierte Gewinne *
* In der Bestätigungsmail erkläre ich Ihnen im Detail, wie Sie selbst mit Casino Manipulation Ihre ersten sicheren 500€ verdienen werden

Heute noch frei: 2 weitere Teilnehmer

Trinkgeldpooling in der Kasinobranche thematisieren


<Ähnlich wie die Kellner im Gaststättengewerbe sind auch die Kartengeber in den Kasinos in hohem Maße auf Trinkgelder angewiesen, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten.[5] Ein bahnbrechender Fall, Moen v. Las Vegas International Hotel, Inc, setzte die Messlatte für Trinkgeldpooling in Casinos, als das Gericht entschied, dass "Trinkgeldpooling-Richtlinien, die von einem Kartengeber verlangen, sein Trinkgeld mit anderen Kartengebern, Boxpersons, Casinokassierern und Bodenpersonal zu teilen, gültig sind."[6] Die Entscheidung des Gerichts Moen steht im Widerspruch zum Zweck eines Gesetzes in Nevada, das es "für jede Person ungesetzlich macht, alle oder einen Teil der Trinkgelder oder Zuwendungen anzunehmen, die den Angestellten dieser Person gewährt werden."Dieses Gesetz von Nevada behauptet vage, dass die Arbeitnehmer das Recht haben, ihre Trinkgelder zu behalten, und verbietet den Arbeitgebern nicht ausdrücklich, Trinkgelder zu nehmen und sie an andere Arbeitnehmer zu verteilen, die üblicherweise keine Trinkgelder erhalten.[8] Ähnlich wie das Problem mit den Statuten für die Zusammenlegung von Trinkgeldern in Restaurants in Kalifornien ermöglicht es das Gesetz von Nevada den Arbeitgebern, den eindeutigen Gesetzeswortlaut zu umgehen und Arbeitnehmern, die Trinkgelder erhalten, ihr Recht auf Manipulation zu entziehen.[9]

Trinkgeld für Casinopersonal - Was ist das Richtige zu tun?



Ich war ehrlich gesagt schockiert, als ich feststellte, dass einige Leute das Konzept des Trinkgelds nicht verstehen. Wenn Sie einen Kellner oder eine Kellnerin in Ihrer Nähe nach ihrer Meinung fragen würden, bekämen Sie wahrscheinlich eine Vielzahl von Antworten.
Ein "Dienstleistungsjob" ist eine Anstellung, bei der ein guter Prozentsatz des Gehalts aus Trinkgeldern besteht, die Sie von den Menschen erhalten, die Sie bedienen. Das Konzept besteht darin, dass der Kunde durch das Trinkgeld bestimmt, wie gut der Service eines Unternehmens ist.
Trinkgeld ist ein wenig demokratisch, da es Ihnen erlaubt, abzustimmen oder die Entscheidung in Ihre Hände zu legen, ob der Service schlecht, akzeptabel oder ausgezeichnet war. Traditionell wird das Trinkgeld direkt an den Empfänger in bar gegeben. In den Spielhöllen und Tavernen der Prohibitionszeit war es illegal, eine Casino-Atmosphäre zu schaffen. Die Angestellten der Verbrecherfamilien wurden direkt von den Gästen entlohnt.
Es gibt immer noch viele Dienstleistungsberufe, bei denen das Trinkgeld mehr als die Hälfte des Gehalts ausmacht. Überall dort, wo Sie von einer anderen Person einen ausgezeichneten Service erhalten, ist es Ihre soziale Verantwortung, ihnen ein wenig Geld in die Hand zu drücken.


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Trinkgeld für Casinopersonal - Was ist das Richtige zu tun?
Trinkgeld für Casinopersonal - Was ist das Richtige zu tun?
Trinkgeld für Casinopersonal - Was ist das Richtige zu tun?
Trinkgeld für Casinopersonal - Was ist das Richtige zu tun?
Trinkgeld für Casinopersonal - Was ist das Richtige zu tun?
Trinkgeld für Casinopersonal - Was ist das Richtige zu tun?

Über den Autor

Martin Becker
Martin Becker ist Autor und Entwickler des auf casinotrick.net dargestellten Systems zur Manipulation von Casinos & Spielautomaten.