Casino Roulette Maschine Betrügt

video
play-rounded-fill

Jetzt Anmelden und Selbst Spielautomaten manipulieren

Tagesverdienst: Über 150€ (KOSTENFREIE Infos)

JETZT Anmelden:
100% Kostenlos - 100% Garantierte Gewinne *
* In der Bestätigungsmail erkläre ich Ihnen im Detail, wie Sie selbst mit Casino Manipulation Ihre ersten sicheren 500€ verdienen werden

Heute noch frei: 2 weitere Teilnehmer

Sind Casino-Roulette-Maschinen manipuliert?

Es ist nicht so, dass das Casino betrügt, Drehungen manipuliert und Sie betrügt. Allerdings hat das Casino einen eingebauten mathematischen Vorteil. Diesen Vorteil nennt man den Hausvorteil. Der Hausvorteil beim Roulette hängt von der Variante ab, die Sie spielen.

Betrügen elektronische Roulette-Maschinen?

Elektronisches Roulette ist in der Regel nicht das Ziel von Casino-Betrügern. Schließlich funktioniert es elektronisch und ist schwer zu manipulieren. Vor kurzem wurden jedoch drei Personen in Spanien verhaftet, weil sie elektronische Roulette-Automaten um mehr als 60.000 Euro betrogen hatten.

Was ist das Geheimnis der Roulette-Maschine?

Einer der wichtigsten Tipps, die Sie als Casino-Neuling beim Roulettespielen beachten sollten, ist, sich an das Tischminimum zu halten und sich nur auf die Außenwetten zu konzentrieren. Setzen Sie bei jeder neuen Runde entweder auf Schwarz oder Rot und Sie werden eine 1:1-Auszahlung genießen, während Sie 18/38 mögliche Kombinationen abdecken.

Casinos betrügen beim Roulette



Eines der ersten Dinge, die Sie über das Betrügen in einem Casino wissen müssen, ist, dass es illegal ist, besonders in Las Vegas, Nevada, wo es ein Staatsverbrechen ist. Kluge Spieler, auch solche, die keine moralischen Bedenken gegen Betrug haben, prüfen das Verhältnis zwischen Risiko und Gewinn in verschiedenen Situationen.
Wenn es sich um eine potenzielle Straftat handelt, ist das Risiko sehr hoch. Ich würde sogar sagen, dass es höher ist, als man es sich wünschen würde. Ich möchte keine Zeit im Gefängnis verbringen. Wollen Sie das?
Außerdem ist der Geldbetrag, den man durch Betrug beim Roulette gewinnen könnte, gering. Du wärst wahrscheinlich besser dran, wenn du versuchen würdest, eine Bank auszurauben.


Können Casinos kontrollieren, wo der Ball landet?



In jedem seriösen oder lizenzierten Casino werden die Räder regelmäßig überprüft, um sicherzustellen, dass sie korrekt ausgewuchtet sind. Dies geschieht zum Schutz der Spieler, ist aber auch im besten Interesse der Casinos. Manipulierte Spiele sind ein sicherer Weg, um einen schlechten Ruf zu bekommen und Kunden zu verlieren.
Diese Art der Überprüfung findet auch in Internet-Casinos statt. Die meisten Internet-Glücksspielplätze verwenden jedoch ein Zufallszahlengeneratorprogramm anstelle eines echten Rouletterades. (Live-Dealer-Casinos sind eine Ausnahme.) Online-Casinos sind noch mehr auf den Ruf der Fairness angewiesen als landgestützte Casinos. Die Menschen sind bereits mit Casinospielen an Orten wie Las Vegas vertraut, aber sie sind immer noch nervös, wenn sie online spielen.
In beiden Fällen haben die Casinos keinen wirklichen Anreiz, ihre Roulettespiele zu manipulieren. Das liegt daran, dass die Mathematik, die hinter dem Spiel steht, das Spiel in gewissem Sinne bereits zu Gunsten des Casinos manipuliert hat.

Schummeln beim Roulette: Wie es gemacht wird und wie man erwischt wird



Betrug ist mit der Geschichte der meisten Casinospiele seit ihrer Erfindung verwoben. Eine Zeit lang galten Roulettespiele jedoch als schwer zu schlagen.
Albert Einstein, der berühmterweise Roulette studierte, um zu versuchen, die Casinos zu schlagen, sagte sogar, dass Betrug beim Roulette fast unmöglich sei. Er sagte, man könne nur gewinnen, indem man Chips stiehlt, wenn der Croupier nicht hinschaut.
Obwohl Roulette-Betrüger diese Methode bis heute anwenden, wurden seitdem viele andere Betrugsmethoden entwickelt, die regelmäßig in Casinos auf der ganzen Welt eingesetzt werden.
Im Laufe der Zeit sind viele der Methoden, die die Spieler anwenden, nicht mehr legal und in der Casinowelt selbst verpönt.
Es gibt jedoch einige Spieler, die der Chance auf einen großen Gewinn und die Erhöhung ihrer Gewinnchancen nicht widerstehen können.
Wenn das auf Sie zutrifft oder wenn Sie einfach nur neugierig sind, wie Roulette-Betrug funktioniert, erfahren Sie in diesem Artikel alles, was Sie wissen müssen.
Zusätzlich zu den beliebtesten Methoden, die von Betrügern verwendet werden, werden wir Ihnen auch Beispiele von Spielern geben, die auf frischer Tat ertappt wurden.

Wie man beim Roulette schummelt



Wie bereits erwähnt, sind die Risiken, die mit dem Betrug beim Roulette verbunden sind, genug, um die meisten Leute abzuschrecken, aber nicht alle.
Für diejenigen, die weiterhin versuchen, die Casinos zu überlisten, haben sich die Methoden im Laufe der Zeit erweitert und sind immer komplizierter geworden.
Anstatt sich auf die Chips selbst zu konzentrieren, haben einige Leute sogar begonnen, Aspekte des Spiels zu modifizieren, um ihre Gewinnchancen zu erhöhen und den Hausvorteil zu verringern.
Die Modifikation des Rades, manchmal auch als "wheel gaffing" bezeichnet, beinhaltet die Modifikation des Roulette-Rades in einer Weise, die die Drehungen vorhersehbarer macht.
Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Teile des Rades zu lockern, wodurch die Kugel in bestimmten Bereichen weniger stark abprallt. Infolgedessen kommt es zu einer Verzerrung des Rades, bei der sich bestimmte Zahlen mehr drehen als andere.
Es ist erwähnenswert, dass dies nur eine vorübergehende Erscheinung ist, da die automatisierte Software eines Casinos diese Verzerrung schließlich erkennen wird.
Wenn Sie also wissen, wo das Rad am wenigsten ausschlägt, können Sie in der Zeit, die das Casino braucht, um die Veränderung festzustellen, einen Vorteil daraus ziehen.

Roulette-Betrüger, die erwischt wurden



Es ist schwer zu leugnen, dass Betrug bei Roulette-Spielen nicht gerade glamourös klingt. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass Betrug mit einem beträchtlichen Risiko verbunden ist, das die meisten nicht eingehen würden.
Der einzige Ort, an dem Betrug beim Roulette nicht streng illegal ist, ist auf Casino-Kreuzfahrtschiffen in internationalen Gewässern, und das auch nur, weil es auf hoher See überhaupt keine Gesetze gibt.
In allen anderen Ländern ist Betrug beim Roulette und anderen Casino-Spielen mit einem hohen Risiko von Strafe und Verfolgung verbunden, wenn man erwischt wird.
In einer der Glücksspiel-Hauptstädte der Welt, Las Vegas, zum Beispiel, gilt Betrug als Staatsverbrechen.
Man könnte meinen, dass die Chancen, erwischt zu werden, gering sind, besonders wenn man ein erfahrener Profi ist, aber das ist nicht der Fall.
Selbst Gruppen wie das serbische Team, das wir weiter unten beschreiben werden, wurden erwischt, als sie versuchten, ihre Belohnungen zu ernten.
Während es Ihre Entscheidung ist, beim Roulette zu betrügen, hoffen wir, dass diese Geschichten Ihnen die Augen für die möglichen Konsequenzen öffnen, die auftreten können, wenn die Dinge nicht nach Plan laufen.
Im Jahr 2014 nutzten zwei technologisch versierte serbische Männer und eine ungarische Frau an Computer angeschlossene Handy-Laserscanner, um vorherzusagen, wo die Roulettekugel landen würde.
Bei dieser Methode wurde ein mit Lasertechnologie ausgestattetes Mobiltelefon verwendet, um die Geschwindigkeit der Kugel zu entschlüsseln.
Die Daten wurden dann an den Computer weitergeleitet, der die drei mit den Informationen versorgte, die sie brauchten, um den am besten geeigneten Einsatz zu machen.
Obwohl diese Methode nicht narrensicher ist, ist sie eine gängige Methode, die von Betrügern in Casinos angewandt wird, und kann für die Casinos selbst katastrophale Folgen haben.
Das Ritz Casino in London, in dem dies seinerzeit geschah, verlor eine Gesamtsumme von 1,3 Millionen Pfund (ca. 1,568 Millionen US-Dollar) an die Betrüger, die später als "Serbian Team" bezeichnet wurden.
300.000 £ (ca. 361.864 USD) dieser Summe erhielten sie in bar, der Rest wurde per Scheck ausgezahlt.
Erstaunlicherweise verließen sie das Gericht ohne Anklage, obwohl sie eindeutig gegen Kasinoregeln und -gesetze auf der ganzen Welt verstoßen hatten.
Verständlicherweise haben die drei Spieler jedoch seither ein lebenslanges Verbot vom Ritz Casino erhalten, wo diese Veranstaltung stattfand.
Richard Marcus ist so etwas wie eine Legende unter den Roulette-Betrügern, denn er begann seine Karriere 1976 als Croupier in Las Vegas.
Es dauerte nicht lange, bis er herausfand, dass seine Fähigkeiten am besten beim Roulettespiel lagen. In dieser Funktion war er 20 Jahre lang tätig, bevor er sich zur Ruhe setzte.
Die meiste Zeit davon nutzte er das so genannte Past-Posting, bei dem er mit mehreren anderen Roulette-Betrügern zusammenarbeitete, um Wetten zu platzieren, nachdem das Ergebnis bereits feststand.
An einigen der erfolgreichsten Wochenenden seiner Karriere verdiente er 100.000 Dollar.
Schließlich wurden die Kasinos auf das Netz von Betrügern aufmerksam, das Richard Marcus umgab, und investierten in Videoüberwachung, um sich vor weiteren Betrügereien zu schützen.
Das hielt ihn jedoch nicht auf; stattdessen wurde er kreativ und erfand seine eigene Art des Betrugs namens "Savannah".
Benannt nach seiner Lieblingsstripperin in Las Vegas, ging es einfach darum, einen großen Einsatz unter zwei 5-Dollar-Chips zu verstecken, um den Geber zu täuschen, dass ein 15-Dollar-Einsatz getätigt worden war.
In Wirklichkeit war der untere Chip 5000 Dollar wert, und wenn er gewann, gab er den größeren Chip preis.
Wenn er verlor, brauchte er nur die drei Chips zurückzuholen und sie durch drei echte 5-Dollar-Chips zu ersetzen.
Damit umging er die Sicherheitsvorkehrungen, denn es zeigte, dass die Chips die ganze Zeit da waren, und machte seine Gewinne legitim.
Es war diese Taktik mit den versteckten Chips, die Richard Marcus die letzten fünf Jahre seiner Karriere bescherte, bevor er sich zur Ruhe setzte, nachdem er satte 12 Millionen Dollar an Gewinnen erzielt hatte, ohne jemals verhaftet worden zu sein.
Obwohl er nicht erwischt wurde, als er aktiv Geld von Casinos abhob, kam Richards Vergangenheit schließlich ans Licht, als er beschloss, seine Karriere zu ändern.
Er wurde zwar nicht strafrechtlich verfolgt, aber sein Wissen wird von den Kasinos als unschätzbar angesehen, die ihn jetzt anheuern, um das Sicherheitspersonal zu schulen, damit in Zukunft eine weitere Richard Marcus-Situation vermieden werden kann.
Trotz der frühen Vorhersagen von Albert Einstein über die Widerstandsfähigkeit von Roulette gegen Hacker, ist es klar, dass dies nicht mehr der Fall ist.
Seit seiner Vorhersage sind Methoden wie das Verändern des Kessels und das Setzen in der Vergangenheit bei Roulette-Betrügern, die aus dem Glücksspiel schnelles Geld machen wollen, äußerst beliebt geworden.
Wer dachte, dass der Schutz vor Betrügern mit der Einführung von Online-Casinos beim Roulette sicherer wäre, hat sich ebenfalls geirrt. Computerprogrammierer haben schnell Programme entwickelt, die Vorhersagen treffen können, zu denen Menschen nicht in der Lage sind.
Trotz dieses scheinbar positiven Überblicks über die Welt der Betrüger ist es jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass Betrug erhebliche Konsequenzen für den Betrüger und das Casino selbst haben kann.
Dazu können Gefängnisstrafen, erstaunliche Geldstrafen oder das Einfrieren des Bankkontos gehören, so dass man während der Ermittlungen finanziell unsicher ist.
In manchen Fällen ist der juristische Weg jedoch keine Option, denn Sie könnten Ihre Fähigkeit verlieren, jemals wieder in einem landbasierten oder Online-Casino zu spielen.
Endlich liegt es ganz bei Ihnen, ob Sie dieses Risiko eingehen, aber wir bitten Sie, die Vor- und Nachteile im Vorfeld sorgfältig abzuwägen.

Roulette Cheats



Ist es für Kasinos möglich, beim Roulette zu betrügen? Wenn ja, würde es ihnen tatsächlich nützen, dieses Risiko einzugehen? Ebenso gehen Spieler, die versuchen, beim Roulette zu betrügen, ein enormes Risiko ein, das sich letztendlich wahrscheinlich nicht auszahlt. Im Folgenden werden einige der verschiedenen Methoden vorgestellt, von denen die meisten in ihrer Wirksamkeit fragwürdig sind. Wenn Sie nicht gerade eine besondere Vorliebe für Roulette haben, gibt es mehrere Casinospiele, die eine bessere Wahl sind, wenn Sie ohne Betrug gewinnen möchten. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Roulette Cheats
Roulette Cheats
Roulette Cheats
Roulette Cheats
Roulette Cheats
Roulette Cheats

Über den Autor

Martin Becker
Martin Becker ist Autor und Entwickler des auf casinotrick.net dargestellten Systems zur Manipulation von Casinos & Spielautomaten.