Casino Chip Tricks

video
play-rounded-fill

Jetzt Anmelden und Selbst Spielautomaten manipulieren

Tagesverdienst: Über 150€ (KOSTENFREIE Infos)

JETZT Anmelden:
100% Kostenlos - 100% Garantierte Gewinne *
* In der Bestätigungsmail erkläre ich Ihnen im Detail, wie Sie selbst mit Casino Manipulation Ihre ersten sicheren 500€ verdienen werden

Heute noch frei: 2 weitere Teilnehmer

Poker Chip Tricks - Lernen Sie die besten Moves, die Sie am Tisch machen können



Finden Sie Ihren persönlichen Weg, Poker zu zerstören
Mehr anzeigen!
Mehr anzeigen!
×
8 Minuten
9.5
9.5
9.6
Pokerchips sind nicht nur die Währung, die man am Tisch benutzt, und obwohl dies ihr Hauptzweck sein mag, sind Chips im Laufe der Jahre viel mehr geworden.
Wenn man heute einen Pokerraum betritt, wird man von einem ständigen Lärm empfangen, den die Spieler verursachen, wenn sie einfachere und komplexere Pokerchip-Tricks vorführen.
Das Spielen mit den Chips, während man in der Hand ist oder geduldig auf den Beginn der nächsten Pokerhand wartet, ist zur Norm geworden.
Bei fast allen Live-Spielern gibt es mindestens einen Pokerchip-Trick, mit dem sie sich die Zeit vertreiben. Chips mischen ist etwas, was die meisten Spieler tun, ohne darüber nachzudenken.
Solange ein Stapel Chips vor Ihnen liegt, wäre es unhöflich, ihn in Ruhe zu lassen.
Während Pokerchip-Tricks für Ihren Erfolg am Tisch überhaupt nicht wichtig sind, sind sie zu einer Art Statussymbol geworden.
Erfahrenere Spieler haben oft eine Vielzahl verschiedener Tricks in ihrem Arsenal und nutzen sie, um ihre weniger erfahrenen Gegner zu beeindrucken und sogar einzuschüchtern.
Wenn Sie sich jemals benachteiligt gefühlt haben, weil Sie der einzige "uncoolen" Kerl am Tisch sind, der nicht mit Chips zaubern kann, dann ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie.
Er wird Ihnen die Techniken hinter einigen der besten Pokerchip-Tricks beibringen.
Es wird immer noch etwas Übung brauchen, um sie in den Griff zu bekommen, aber die meisten dieser Tricks sind gar nicht so kompliziert. Wenn du bereit bist, etwas Zeit mit dem Üben zu verbringen, wirst du in kürzester Zeit in die Riege der coolen Chip-Misch-Magier aufsteigen.

Standard-Chip-Mischung



Von allen verschiedenen Pokerchip-Tricks, die es gibt, ist der Standard-Mischvorgang der einfachste und bei weitem am leichtesten zu erlernen.
Nachdem du die Grundlagen gelernt und ein wenig geübt hast, wirst du in der Lage sein, Chips zu mischen, ohne auch nur darüber nachzudenken.
Der beste Weg, um zu beginnen, ist mit zwei kleineren Stapeln von jeweils fünf Chips, vorzugsweise mit unterschiedlichen Pokerchip-Werten und -Farben, damit du leicht sehen kannst, ob du es richtig machst.
Schiebe zwei Stapel dicht nebeneinander und bringe sie fest zusammen. Halten Sie einen Stapel mit Daumen und Zeigefinger und den zweiten Stapel mit dem kleinen Finger und dem Ringfinger.
Heben Sie beide Stapel mit dem Mittelfinger vorsichtig nach oben und schieben Sie sie von beiden Seiten. Halten Sie die Chips fest, aber achten Sie darauf, dass Ihre Hand noch locker genug ist, damit die Chips genug Platz haben, um sich zu bewegen.
Wenn Sie es richtig machen, werden die Chips der beiden Stapel zusammenfallen, einer auf den anderen. Um die Bewegung zu beenden, schieben Sie einfach zwei Stapel zusammen.
Der Grund, warum ich vorgeschlagen habe, Chips in zwei verschiedenen Farben zu verwenden, ist, dass Sie so sehen können, ob Sie die Mischtechnik richtig machen.
Wenn alles so läuft, wie Sie es wollen, werden Chips in verschiedenen Farben übereinander kommen (grün, rot, grün, rot, usw.).
Dieser Pokerchip-Trick funktioniert am besten mit mehr Chips, und Sie werden feststellen, dass es einfacher ist, mit sieben, acht oder sogar zehn Chips in jedem Stapel zu arbeiten. Für den Anfang sollten jedoch fünf Chips auf beiden Seiten ausreichen, um die Technik zu beherrschen.
Danach wird die größte Herausforderung die Größe Ihrer Hand sein, da das Mischen großer Stapel mehr "Spielraum" erfordert.

Chip Daumen Flip



Ein weiterer relativ einfacher Pokerchip-Trick, den Sie in wenigen Minuten erlernen können, ist der Daumen-Flip.
Sie brauchen nur drei oder vier Chips, um diese Technik zu beherrschen, also brauchen Sie nicht einmal ein komplettes Pokerchip-Set zu Hause zu haben.
Ein paar Chips, die Sie sich von einem Freund leihen oder von Ihrem örtlichen Casino bekommen können, genügen für den Trick.
Nehmen Sie die Chips in die Hand und platzieren Sie sie zwischen Zeige-, Ring- und Mittelfinger. Benutze deinen Daumen, um etwas Druck auf den ersten Chip auf der Außenseite auszuüben und ihn nach oben zu rollen.
Wenn er auf anderen Chips landet, führe ihn in Richtung der Rückseite des Stapels über andere Chips und lasse ihn auf der anderen Seite landen.
Dieser Pokerchip-Trick ist nicht schwer zu erlernen, und sobald du die Grundlagen des Daumenflips beherrschst, kannst du anfangen, an der Geschwindigkeit zu arbeiten.
Wenn du besser darin wirst, wirst du in der Lage sein, Chips schnell von einer Seite zur anderen zu bewegen. Der Daumensprung ist zwar nicht besonders kompliziert, kann aber sehr cool und beeindruckend aussehen, wenn man die Geschwindigkeit entwickelt hat.

Knuckle Roll



Dies ist ein wirklich cooler Pokerchip-Trick, da er deine Chips von einer Seite zur anderen über deine Hand "wandern" lässt.
Dies erfordert etwas mehr Übung und Geschick, aber es sieht auch cool aus und wird auf jeden Fall die Aufmerksamkeit deiner Gegner erregen, vor allem der weniger erfahrenen.
Um zu beginnen, nimm einen einzelnen Chip und kneife ihn direkt unter dem Knöchel deines Daumens und Zeigefingers. Schieben Sie den Chip auf den Zeigefinger und lassen Sie ihn auf natürliche Weise zur nächsten Position gleiten.
Benutzen Sie Zeige- und Mittelfinger, um den Chip zu halten und zu verhindern, dass er herunterrutscht. Wiederholen Sie den Vorgang, bis der Chip den ganzen Weg zurückgelegt hat, und fangen Sie ihn dann mit dem Daumen auf, um ihn wieder in die ursprüngliche Position zu bringen.
Dies ist einer der Pokerchip-Tricks, die zu lernen eine Weile dauern wird, und es kann anfangs ein wenig frustrierend sein.
Der Chip wird anfangs immer wieder herunterfallen. Lassen Sie sich von diesen anfänglichen Misserfolgen jedoch nicht entmutigen. Genau wie beim Erlernen der Texas Holdem Strategie, bleiben Sie dran, und Sie werden schließlich besser werden.

Chip Twirl



Der Chip Twirl ist ein Pokertrick, der dem Daumenflip sehr ähnlich ist, und wenn du den Daumenflip beherrschst, wird es viel einfacher sein, diesen Trick zu lernen.
Du brauchst auch nur drei Chips für diesen Trick, also ist er logistisch nicht sehr anspruchsvoll.
Um zu beginnen, nimm drei Chips und halte sie zwischen Daumen und Zeigefinger. Lockern Sie den Griff um die Chips leicht und lassen Sie den Chip aus der Mitte herausfallen.
Fangen Sie ihn mit dem Mittelfinger auf und schieben Sie ihn zurück zum kleinen Finger. Klemmen Sie den Chip zwischen dem kleinen Finger und dem Daumen ein. Zum Schluss rollst du den Chip mit dem Ringfinger und bringst ihn wieder in die ursprüngliche Position in der Mitte.
Auch das Drehen des Chips erfordert einige Übung, bis du die Technik richtig beherrschst.
Der Chip kann dir leicht aus der Hand rutschen, da du ihn relativ locker halten musst, damit dieser Pokerchip-Trick funktioniert.
Lass dich nicht frustrieren und übe einfach weiter. Wenn du den Dreh erst einmal raus hast, wird es dir ganz natürlich vorkommen.

Chip Bounce



Diesen Pokerchip-Trick übt man am besten im Casino oder zu Hause, vorausgesetzt, man hat einen richtigen Pokertisch.
Wenn man versucht, diesen Trick auf einem Holz- oder Plastiktisch zu machen, wird es sehr schwierig sein, und man wird zumindest Mühe haben, die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.
Das Ziel dieses Tricks ist es, den Chip von der Filzoberfläche abprallen zu lassen und ihn auf einen deiner Stapel zu bekommen.
Wenn Sie es richtig machen wollen, müssen Sie ein wenig üben und jedes Mal, wenn Sie an einem neuen Tisch oder mit einem neuen Satz Chips spielen, einige Anpassungen vornehmen.
Der Schlüssel zu diesem Trick liegt darin, die richtige Höhe und den richtigen Winkel herauszufinden, in dem Sie den Chip fallen lassen müssen, damit er genau richtig abprallt und oben auf dem Stapel landet, anstatt darüber hinauszugehen oder zu fallen.
Während Sie üben, ist es eine gute Idee, die Handfläche auf der gegenüberliegenden Seite zu halten, so dass der Chip, wenn er etwas zu hoch fällt, von Ihrer Hand abprallt und auf dem Stapel landet.
Dieser Trick mag nicht so beeindruckend sein wie andere in diesem Artikel beschriebene Pokerchip-Tricks, aber er ist tatsächlich ziemlich schwierig zu meistern.
Selbst wenn man es einmal herausgefunden hat, ist es immer noch schwierig, die Höhe und den Winkel jedes Mal richtig hinzubekommen.
Auf der anderen Seite ist dieser Pokerchip-Trick derjenige, der Sie in einem langweiligen Spiel beschäftigen kann, da Sie sich selbst herausfordern können, indem Sie verschiedene Stapelhöhen versuchen.


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Chip Bounce
Chip Bounce
Chip Bounce
Chip Bounce
Chip Bounce
Chip Bounce

Über den Autor

Martin Becker
Martin Becker ist Autor und Entwickler des auf casinotrick.net dargestellten Systems zur Manipulation von Casinos & Spielautomaten.