Casino Cheat App

video
play-rounded-fill

Jetzt Anmelden und Selbst Spielautomaten manipulieren

Tagesverdienst: Über 150€ (KOSTENFREIE Infos)

JETZT Anmelden:
100% Kostenlos - 100% Garantierte Gewinne *
* In der Bestätigungsmail erkläre ich Ihnen im Detail, wie Sie selbst mit Casino Manipulation Ihre ersten sicheren 500€ verdienen werden

Heute noch frei: 2 weitere Teilnehmer

Casino Spielautomaten Hacks



Es gibt einige Spielautomaten-Hacks, die bei den Spielautomaten der alten Schule funktioniert haben. Ich empfehle nicht, diese heute auszuprobieren. Sie funktionieren nicht an modernen Spielautomaten, die sich weiterentwickelt haben, um mit ihnen umzugehen. Wenn Sie sie ausprobieren und erwischt werden, werden Sie wahrscheinlich lebenslang aus dem Casino verbannt. Nichtsdestotrotz haben sie früher funktioniert, und wenn Sie zufällig einen klassischen Spielautomaten in einer Bar finden, können Sie vielleicht einige davon ausprobieren.

Betrügen Spielautomaten und Casinos die Spieler?



Spielautomaten sind nicht dazu da, die Spieler zu betrügen. Jeder Spielautomat, egal ob online oder in einem landbasierten Casino, ist so programmiert, dass er eine bestimmte Auszahlungsrate hat. Sobald diese Rate eingestellt ist, wird der Spielautomat, solange er ordnungsgemäß funktioniert, Auszahlungen in der vorgeschriebenen Rate anbieten.
Jedes Casino, ob landbasiert oder virtuell, hat nichts zu gewinnen, wenn es Sie betrügt, und sie haben eine Menge zu verlieren. Wenn Spielautomaten in einem Kasino manipuliert würden, würde das Kasino eine große Anzahl von Spielern und einen großen Teil seiner Gewinne verlieren. Es macht einfach keinen Sinn, dass ein Kasino ein so großes Risiko eingeht, nur um ein wenig mehr Gewinn zu machen.
Online-Slots sind ein großes Geschäft, und kein Kasino wird seine Fähigkeit gefährden, mit seinem größten Geldbringer einen täglichen Gewinn zu erzielen, indem es Spieler betrügt. Es gibt jedoch einige Casinos, die auf unfaire Weise arbeiten. Sie können mehr über diese in unserer Casino-Blacklist herausfinden.

Wie Sie sicherstellen können, dass ein Casino Sie nicht betrügt



Wenn Sie sich Sorgen machen, dass ein Casino Sie betrügt, gibt es ein paar Vorsichtsmaßnahmen, die Sie ergreifen können, um sicherzustellen, dass das Casino und der Spielautomat, an dem Sie spielen, fair sind.
1. Prüfen Sie Casino-Lizenzen und Sicherheitsmaßnahmen
Als zusätzliche Schutzmaßnahme sollten Sie immer in einem Online-Casino spielen, das von einer staatlichen Stelle lizenziert ist, und Spielautomaten spielen, die von einer unabhängigen Stelle getestet worden sind. Erfahren Sie mehr über die Aufsichtsbehörden für Online-Spiele.
2. überprüfen Sie die Auszahlungsrate des Spielautomaten
Die Auszahlungsrate des Spielautomaten, die als RTP (Return to Player) bezeichnet wird, sollte unter den Informationen zum Spielautomaten zu finden sein und ist online leicht zu finden. Spielen Sie nur in Online-Casinos, die sich der Genauigkeit und Fairness verschrieben haben und ihre Spiele regelmäßig überwachen und prüfen lassen.
3. Schauen Sie sich Online-Rezensionen an
Schließlich sollten Sie sich etwas Zeit nehmen, um Rezensionen zu lesen und zu prüfen, ob es Beschwerden über ein Online-Casino gibt, dem Sie beitreten möchten. Lesen Sie unsere Casino-Bewertungen und Slot-Bewertungen für weitere Informationen.
Mit der Erfindung von Computersoftware und Videospielen wurde die Möglichkeit, an Spielautomaten zu betrügen, abgeschafft. Die einzige Möglichkeit, zu betrügen, besteht darin, den Computer zu hacken, der den Spielautomaten steuert. Obwohl die Möglichkeit besteht, dass dies geschehen könnte, ist es höchst unwahrscheinlich. Zu den einfachsten Betrugsmethoden gehörten die Verwendung von "Slugs", runden münzähnlichen Metallstücken, das Anbinden einer Münze an eine Schnur oder einen Draht und das Entfernen der Münze, sobald sie den Automaten auslöst, sowie die Verwendung eines Kleiderbügels, um den Mechanismus zu aktivieren, der das Drehen der Walzen ermöglicht. Diese Methoden funktionieren heute nicht mehr.
Um beim Online-Glücksspiel sicher zu sein und sicherzustellen, dass die Casinos, in denen Sie spielen, fair sind, sollten Sie nur in Online-Casinos Spielautomaten spielen, die lizenziert sind, ihre Spiele regelmäßig überprüfen lassen und Informationen über Auszahlungsquoten anbieten. Sehen Sie sich unsere Liste der besten Online-Casinos an, die von unseren Slots-Experten getestet und empfohlen wurden.

Spielautomaten Cheat Codes



Als sich die Spielautomaten über die einfachen mechanischen Teile hinaus entwickelten und Technologien wie RNGs und elektronische Sensoren einsetzten, wurden Computerprogrammierer zu einem wichtigen Bestandteil, um sie ehrlich zu halten.
Was passiert, wenn der Computerprogrammierer, der seinen Job machen soll, sich von der Versuchung überwältigen lässt? Fragen Sie einfach Ronald Dale Harris. Er war für das Auffinden und Beheben von Softwarefehlern zuständig. Er war ein hochrangiger Programmierer und arbeitete in den 1990er Jahren für die Glücksspielkontrollbehörde von Nevada. Eines Tages beschloss er, aus welchen Gründen auch immer, einige Spielautomaten so zu modifizieren, dass sie auszahlen, wenn er eine bestimmte Münzfolge eingibt.
Harris kam damit lange Zeit ungestraft davon, aber sein Komplize wurde verhaftet, als sie das Gleiche bei Keno versuchten. Harris wurde für sieben Jahre eingesperrt, kam aber nach zwei Jahren wegen guter Führung wieder frei. Ich bezweifle, dass er jemals wieder versucht hat, Spielautomaten in Casinos zu hacken, vor allem, da alle Casinos in Las Vegas ihm Hausverbot erteilt haben.

Die früheste Methode, einen Spielautomaten zu betrügen



Die Menschen haben schon immer versucht, Spielautomaten zu manipulieren, noch bevor es moderne Geräte gab. Ältere Maschinen waren aufgrund der alten Technologie natürlich etwas technisch zu hacken. Heute sind moderne Geräte mit den neuesten Innovationen ausgestattet, die auch eine Grundlage für Krypto-Glücksspiel-Websites sind. Heutzutage sind Kryptowährungen im Glücksspiel weit verbreitet. Diese Art der Zahlung gilt sogar als die sicherste. Die Schlussfolgerung ist also, dass die älteste Hacking-Methode bei den neuesten Online-Spielautomaten möglicherweise keine Ergebnisse bringt.
In den ersten Tagen mussten die Menschen das Spiel zerlegen und den Chip, der die Zahlen generiert, herausziehen. Hacker können den Code auf diesem Chip in eine Sequenz umschreiben, die ihnen und ihren Komplizen bekannt ist. Mit der Sequenz für einen großen Gewinn schließen sich die Spieler zusammen, um in verschiedenen Casinos zu gewinnen. Diese Methode ist obsolet, vor allem angesichts der verschärften Sicherheitsvorkehrungen bei Online-Spielautomaten.

Betrug am Kodex



Da alle Spielautomaten heute mit Computersoftware arbeiten und viele nicht oft Münzen annehmen, ist es fast unmöglich, sie zu betrügen. Die einzige Möglichkeit, Video-Spielautomaten oder Online-Spielautomaten zu betrügen, wäre, sein Spiel mit einem Spielautomatenprogrammierer zu koordinieren, der direkten Zugang zu einem bestimmten Automaten hat.
Das Kasino könnte den Spieler betrügen, aber das würde keinen Sinn machen, da faire Spiele dem Kasino riesige Geldbeträge einbringen. Es hat jedoch Fälle gegeben, in denen Spieler und Kasinos an Spielautomaten betrogen haben.
Fragen Sie sich, wie sie es gemacht haben?
Die beliebtesten Methoden von Spielautomatenbetrug und -tricks sind unten aufgeführt.
Tommy Glenn Carmichael erfand die "Affenpfote", die aus einem Stück biegsamen Stahl gefertigt war und wie eine Pfote aussah. Er benutzte sie, um mehr Geld aus einem Spielautomaten zu holen, als er sollte.
Um das Gerät zu benutzen, schob der Spieler die Affenpfote in den Auszahlungsbehälter und nach oben in den Auszahlungsstutzen, bis ein hörbares Klirren ertönte. Wenn sich die Walzen der Maschine drehten und eine Gewinnkombination erzielten, stand dem freien Fluss der Münzen nichts mehr im Wege. So erhielt der Spieler eine viel größere Auszahlung als vorgesehen.
Suchen Sie nach kostenlosen Spielen? Auf unseren erstklassigen Casinoseiten können Sie kostenlos Spielautomaten spielen.
Der Trick mit den rasierten und aufgefädelten Münzen war eine beliebte Betrugsmethode. Ein Spieler nahm eine Münze und feilte sie so, dass sie durch den Automaten fallen konnte. Die Münze war an einer Schnur befestigt, und der Spieler ließ sie in den Automaten hinab, zog am Arm, und die Walzen rollten. Da die Münze kleiner war, als sie sein sollte, und an einer Schnur hing, konnte der Spieler sie herausziehen und immer wieder verwenden.
Der Yo-Yo Slot Hack, auch bekannt als "stringed coins", die wir oben erwähnt haben, wird durchgeführt, indem man eine dünne Schnur um eine Münze bindet, bevor man sie in einen Spielautomaten wirft. Sobald Sie die Münze eingeworfen haben, ziehen Sie an der Schnur, um die Münze aus dem Automaten zu holen.
Während dieser Hack früher bei münzbetriebenen Spielautomaten in landbasierten Casinos funktionierte, funktioniert er heute bei den meisten Automaten nicht mehr, und erst recht nicht bei Online-Slots.
Der Magnet-Spielautomaten-Hack wurde in der Zeit der mechanischen Spielautomaten verwendet. Um die Maschine zu betrügen, zog der Spieler am Griff und versuchte, mit einem großen Magneten die Walzen bei einer Gewinnkombination anzuhalten.
Eine andere Möglichkeit bestand darin, zu warten, bis eine Gewinnkombination erzielt wurde, dann den Magneten auf das Glas vor den Walzen zu legen, Münzen einzuwerfen, den Griff zu ziehen, und der Magnet würde die Walzen an Ort und Stelle festhalten, um weitere Gewinne zu erzielen.


Bewerten Sie diesen Beitrag:
        Betrug am Kodex
        Betrug am Kodex
        Betrug am Kodex
        Betrug am Kodex
        Betrug am Kodex
        Betrug am Kodex

Über den Autor

Martin Becker
Martin Becker ist Autor und Entwickler des auf casinotrick.net dargestellten Systems zur Manipulation von Casinos & Spielautomaten.