Casino Bakkarat Tricks

video
play-rounded-fill

Jetzt Anmelden und Selbst Spielautomaten manipulieren

Tagesverdienst: Über 150€ (KOSTENFREIE Infos)

JETZT Anmelden:
100% Kostenlos - 100% Garantierte Gewinne *
* In der Bestätigungsmail erkläre ich Ihnen im Detail, wie Sie selbst mit Casino Manipulation Ihre ersten sicheren 500€ verdienen werden

Heute noch frei: 2 weitere Teilnehmer

Wie gewinnt man immer beim Bakkarat?

Um beim Bakkarat zu gewinnen, setzen Sie zunächst auf eines der 2 verdeckten Blätter, die ausgeteilt werden, entweder auf das Spielerblatt oder auf das Geberblatt. Wenn das Blatt, auf das Sie gesetzt haben, am Ende näher an 9 liegt als das andere Blatt, haben Sie gewonnen! Beim Baccarat haben Bildkarten einen Wert von 10, Asse einen Wert von 1 und der Rest der Karten einen Wert von ihrem Nennwert.

Können Sie beim Bakkarat dauerhaft gewinnen?

Beim Baccarat liegt die Wahrscheinlichkeit für ein Unentschieden bei 9,53 Prozent. Obwohl der Hausvorteil bei Spielerwetten 1,24 Prozent beträgt (was deutlich besser ist als das Unentschieden), ist es beim Baccarat immer noch nicht die effektivste Wette, die man machen kann. Wenn Sie jedoch einen Gewinn erzielen, indem Sie auf das Blatt des Spielers setzen, verdoppeln Sie Ihren Einsatz.

Wer ist der beste Bakkaratspieler?

Der Krieger: Akio Kashiwagi Ein starker Anwärter auf den Titel der größten Bakkarat-Legende aller Zeiten ist Akio "The Warrior" Kashiwagi. Der Immobilienmagnat aus Tokio verdiente Berichten zufolge jährlich 100 Millionen Dollar und besaß ein Vermögen von mehr als 1 Milliarde Dollar, so dass er ein Vermögen hatte, das er unter anderem für Casino-Tischspiele ausgeben konnte.

Betrügen Kasinos beim Baccarat?

Bakkarat ist normalerweise nicht als Ziel von Casino-Betrügern bekannt. Stattdessen sorgen Blackjack, Craps, Roulette und Spielautomaten für Schlagzeilen in Sachen Betrug. Aber Sie werden vielleicht überrascht sein, dass Baccarat auch seinen fairen Anteil an Betrügern anzieht.

Kann Baccarat geschlagen werden? - Verstehen Sie den Vorteil des Casinos



Bei jeder Baccarat-Strategie sollte der Hausvorteil berücksichtigt werden, wenn man die verschiedenen Wetten abschließt. Wie Sie sehen können, ist es nie eine gute Idee, die "Trottel-Wette" zu machen, indem Sie auf ein Unentschieden wetten. Die Banker-Wette hat den niedrigsten Hausvorteil, aber es gibt einen Haken!
Unnötig zu sagen, dass Sie die Unentschieden-Wette nicht machen sollten! Auch wenn die Banker-Wette in der obigen Tabelle am attraktivsten aussieht, sollten Sie nicht vergessen, dass die meisten Casinos eine Provision auf Banker-Gewinne erheben. Bei Spielergewinnen fällt keine Provision an, so dass Wetten auf die Bank einen leichten Nachteil haben. Das ist wichtig zu bedenken, wenn Sie Bakkarat spielen, und deshalb bevorzugen wir es, auf den Spieler zu setzen. Denken Sie auch daran, dass sich der Hausvorteil nicht ändert, ganz gleich, welche Baccarat-Strategie Sie am Ende verwenden.


funktionieren



Nein. Jede Strategie ist offen für einige Fehler, die Sie früher oder später einholen können. Zu wissen, wann man aufhören muss, ist der Schlüssel zu Ihrem Erfolg als Baccarat-Spieler.
Die verschiedenen Strategien haben unterschiedliche Vorzüge. Einige Spieler haben mehr Geld zur Verfügung und entscheiden sich für negative Progressionswettsysteme. Andere Spieler ziehen es vor, sich an flache Wettsysteme zu halten, da sie ihre Spielsitzungen weiter ausdehnen.
Verwenden Sie ein Wettsystem. Wettsysteme haben ihre Unzulänglichkeiten, aber sie sind der einzige Weg, wie Sie über einen längeren Zeitraum konstante Gewinne in echtem Geld garantieren können.
Ja. Baccarat erfordert Geschick in bestimmten Aspekten der Erfahrung. Sie müssen die Spielregeln kennen und verstehen, welche Wetten für Sie vorteilhaft sind und wie das Geldmanagement Ihren langfristigen Erfolg beeinflussen kann. Abgesehen davon beruht die Spielmechanik auf Glück, und es ist wichtig zu verstehen, was Sie ändern können und was nicht.
Ja, Sie können beim Baccarat Karten zählen. Diese Bakkarat-Strategie ist in landbasierten Casinos verfügbar und ermöglicht es Ihnen, den Hausvorteil weiter zu negieren.


Brauchen Sie die beste Bakkarat-Strategie? Lernen Sie zuerst die Regeln!



Gewinnen bei jedem Spiel, sei es Bakkarat oder etwas anderes, beginnt an der gleichen Stelle - durch das Lernen der Regeln. Sie wollen alles über Bakkarat herausfinden, bevor Sie mit echtem Geld spielen. Um Baccarat zu spielen und sogar zu gewinnen, ist es wichtig, die verschiedenen Baccarat-Spiele zu verstehen, zu wissen, wie der Tisch funktioniert und welchen Unterschied die verfügbaren Wetten machen.
Normalerweise gibt es drei Arten von Wetten, die Bank und den Spieler, und eine dritte Option, das Unentschieden. Wenn Sie auf Banker oder Spieler setzen, setzen Sie nicht auf sich selbst gegen das Casino, sondern auf zwei verschiedene Ergebnisse, die Teil des Tischdesigns sind.
Sie wählen, auf welches Blatt Sie setzen. Das Spiel ist entschieden, wenn jeder zwei Karten erhält und diejenige gewinnt, die der Zahl 9 am nächsten kommt.
Wenn also der Spieler eine Sieben und die Bank eine Fünf hat und Sie auf das Feld des Spielers gesetzt haben, haben Sie gerade Ihren ersten Einsatz gewonnen. Wenn die Hände gleich sind und Sie auf das Unentschieden gesetzt haben, haben Sie gewonnen. Jetzt, da Sie die Regeln kennen, können Sie Baccarat mit einem grundlegenden Verständnis angehen, aber es gibt noch mehr.

Banker-Einsätze: Warum sie beim Bakkarat wichtig sind



Die Banker-Wette ist für viele Spieler die Standardoption. Während einige ihre Bedeutung verstehen, haben andere sie durch die Folklore übernommen und glauben, dass eine Art von Wette einfach besser ist als eine andere, ohne den Grund dafür zu verstehen. Nun, im Fall der Banker-Wette ist dieser "Spielertrick" tatsächlich sehr wahr.
Tatsächlich wird die Banker-Wette mit theoretischen Quoten von 45,84 % angeboten, aber einige Versionen des Spiels legen nahe, dass der tatsächliche Gewinnprozentsatz näher bei 50,00 % liegt, weshalb die Casinos eine 5er-Ommission auf diese Wette anwenden und die Quoten näher bei 45,00 % liegen. Lassen Sie sich von den Zahlen nicht verwirren.
Sie werden feststellen, dass viele neue Baccarat-Spieler und erfahrene Profis auf die Bank setzen, um den Hausvorteil zu verringern und sich selbst die größtmögliche Erfolgschance zu geben. Die Spieler werden feststellen, dass die Wette auf den Bankier einer der am meisten verbreiteten Tipps und ein zentraler Bestandteil der meisten verfügbaren Baccarat-Strategien ist.

Beste Bakkarat-Wetttipps: Strategien, die funktionieren



Als kleines Vorwort möchten wir Sie daran erinnern, dass Kartenspiele immer ein gewisses Maß an Zufall beinhalten werden. Baccarat ist da keine Ausnahme, und kein System und kein Tipp der Welt kann Ihnen helfen, ein negatives Ergebnis zu verhindern.
Dennoch gibt es einige Strategien, die Sie im Hinterkopf behalten sollten und die es Ihnen vielleicht ermöglichen, die Chancen zu Ihren Gunsten zu verändern, um Ihre Erfahrung sowohl angenehm als auch, zugegebenermaßen, etwas lohnender in finanzieller Hinsicht zu machen.

Wettsysteme beim Bakkarat? Sind sie hilfreich?



Es gibt drei Hauptstrategien, mit denen Sie Bakkarat spielen können. Jede Strategie gilt sowohl für Bakkarat als auch für andere Spiele in Casinos, aber sie werden Ihnen mit gleichem Erfolg an allen Bakkarattischen dienen, und das ist es, worauf es hier ankommt.
Bevor Sie mit der einen oder anderen Strategie wetten, ist es wichtig zu verstehen, was die drei Arten von Wettstrategien sind, nämlich - progressiv, negativ und flach. Wie die Namen schon andeuten, werden Sie Ihre Wetten mit jeder Wette, die Sie platzieren, auf eine etwas andere Weise behandeln.

Flachwetten Baccarat Strategie



Flat Wetten ist, wenn Sie die gleiche Wette auf jede einzelne Hand von Baccarat machen. Wenn Ihre Basiswette $5 ist, dann wäre Ihre Strategie, $5 auf jeder Hand zu halten. Das mag langweilig klingen, ist aber strategisch klug.
Baccarat-Geldmanagement verlangt von den Spielern, dass sie ihre Bankroll bestimmen und dann nicht mehr als 1 bis 2 % dieser Bankroll pro Runde setzen. Mit Flat Bets können Sie diesen Einsatz von 1 bis 2 % im Voraus festlegen und ihn dann während der gesamten Bakkaratsitzung beibehalten. Der Glücksspielmathematiker Michael Shackleford führte Simulationen mit mehreren praktischen Casino-Tischspielen durch und stellte fest, dass flache Wetten langfristig besser sind als progressive Wetten.


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Flachwetten Baccarat Strategie
Flachwetten Baccarat Strategie
Flachwetten Baccarat Strategie
Flachwetten Baccarat Strategie
Flachwetten Baccarat Strategie
Flachwetten Baccarat Strategie

Über den Autor

Martin Becker
Martin Becker ist Autor und Entwickler des auf casinotrick.net dargestellten Systems zur Manipulation von Casinos & Spielautomaten.